Frankfurt, den 15.03.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ergänzend zu meiner Mail vom 13.03.2020 informiere ich Sie über das bis zum heutigen Tag absehbare Vorgehen in den nächsten Wochen. Ab Montag bis zu den Osterferien findet kein regulärer Unterricht statt.

Wie Sie den Informationen des Hessischen Kultusministeriums entnehmen können, garantieren die Schulen ab sofort eine Notbetreuung für Schüler*innen der 5. und 6. Klassen: „Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 6 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen während der regulären Unterrichtszeit sowie im Rahmen der bereits in der Schule bestehenden Betreuungszeiten zu gewährleisten. Die Notbetreuung dient ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche."
    Information des HKM vom 13.03.2020

Eine detaillierte Übersicht der Berufsgruppen finden Sie auf der Homepage des HKM.

Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen und beruflich zum genannten Personenkreis gehören, schreiben Sie uns bitte schnellstmöglich eine Mitteilung an die Poststelle der Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere noch abzusprechende Maßnahmen werden wir Ihnen auf dem üblichen Weg über die Elternbeiräte zukommen lassen.

Ich wünsche Ihnen für die kommende Zeit viel Geduld und vor allem Gesundheit.

Herzliche Grüße

Sabine Brieske