Liebe Eltern,

im Sommer 2020 ist für die meisten von uns die Reise in ein europäisches oder außereuropäisches Ausland ausgefallen. Vermutlich haben einige von Ihnen den Wunsch, die Reise in den Herbstferien nachzuholen. Die Infektionszahlen nehmen in Deutschland und in vielen Ländern seit einigen Tagen wieder deutlich zu, sodass eine Reise in viele Länder wohl überlegt werden sollte.

In vielen beliebten Reiseländern hat das RKI eine Reisewarnung ausgesprochen (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html). Beabsichtigen Sie dennoch, eine Reise in eines der genannten Länder zu buchen oder sollten Sie dieses bereits getan haben, bitte ich um Beachtung der folgenden Hinweise für die Rückkehr:


Einreise mit dem Flugzeug

Lassen Sie sich und Ihre Kinder rechtzeitig im Urlaubsland testen. Der Test ist max. 48 Std. gültig.

Bei negativen Ergebnis sind Sie und ihre Kinder von den aktuellen Quarantänebestimmungen befreit.

Sollten Sie keine aktuellen Testergebnisse vorlegen können, werden Sie und Ihre Kinder direkt am Frankfurter Flughafen getestet. Begeben Sie sich danach auf direktem Wege in die häusliche Isolation. Bis zum Testergebnis fallen Sie unter die geltenden Quarantänebestimmungen. Ihre Kinder bleiben ebenfalls zu Hause. Erst mit negativem Ergebnis sind Sie und Ihre Kinder hiervon befreit. Bitte informieren Sie in diesem Fall die Schule.

Bei positivem Testergebnis wird sich das Gesundheitsamt mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte informieren Sie umgehend die Schule. Ihre Kinder dürfen bis zu einer anderslautenden Anordnung des Gesundheitsamtes die Schule nicht besuchen.


Einreise mit dem Auto

Begeben Sie sich und Ihre Kinder umgehend in häusliche Isolation und informieren das Gesundheitsamt und die Schule.

Die häusliche Isolation dauert in der Regel 14 Tage. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für einen Test bei Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt oder in einem Testzentrum. Bei negativen Ergebnis sind Sie und ihre Kinder von den aktuellen Quarantänebestimmungen befreit. Wir bitten Sie dringend darum, die Testergebnisse abzuwarten und Ihre Kinder erst bei negativen Testergebnissen oder anderslautender Anordnungen des Gesundheitsamtes in die Schule zu schicken. Bei positivem Test gelten die bereits erwähnten Hinweise.

Treten innerhalb von 14 Tagen nach der Einreise aus einem Risikogebiet typische COVID-19-Symptome (Halsschmerzen, Fieber, Husten) auf, informieren Sie bitte umgehend das Gesundheitsamt und die Schule.

Wenn wir uns gemeinsam an die Regeln halten, können wir für eine Verminderung des Risikos aller Mitglieder der Schulgemeinde sorgen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!