Aktivitäten

Die letzte Woche war, für die Schach-AG, eine äußerst ereignisreiche. Zum einen startete die neue Saison der Schulschach-Bundesliga, in der unser Team sich in Bestform zeigte und den ersten Platz belegte. Zum anderen nahmen unsere jüngsten Teilnehmer an einem internationalen U12-Turnier teil; für die meisten von ihnen war es das erste Turnier überhaupt.

Doch der Reihe nach:

Eine Einladung zu einem internationalen U12-online-Turnier hatte ich mit einigen Zweifeln angenommen, mit der Befürchtung, gar nicht erst genügend Spieler (hier sind, wie überall in meinem Text, selbstverständlich gleichermaßen weibliche wie männliche Spieler gemeint!) zusammen zu bekommen. Es traten dann auch nur vier statt der geforderten fünf Spieler an, aber – wir waren dabei! Und diese vier Kinder konnten auch ein paar sehr schöne Siege erreichen und kamen zum Schluss, trotz des Handikaps, auf Platz fünf von acht, hinter sehr viel erfahreneren Spielern aus Russland, Deutschland und Italien.

Die Klasse 6 d hat mit Hilfe von Frau Langer einen Kalender zum Thema „CO 2“ gestaltet. Er beinhaltet viele Tipps zur Vermeidung von zu viel CO 2-Ausstoß, die von Schüler*innen in Bildern und Reimen zusammengefasst worden sind.

Der Kalender kostet nur 8 € und das Geld, das der Kalender einbringt, wird an die Organisation „Main Lichtblick e.V.“, eine Organisation, die schwerkranken Kindern letzte Wünsche erfüllt, gespendet.

Einen besonderen Dank gilt Frau Langer, die nicht nur die Idee dazu hatte, sondern den Kalender durch ihr besonderes Engagement erst möglich machte.

Andreas Heininger, 05.11.2020

Danke an alle, die während der drei Wochen im Juni 2020 in die Pedale getreten haben! Die Schulgemeinde freut sich über einen vorderen Platz in der Kategorie „Meiste Kilometer pro Teilnehmer*in“ sowie über den großzügigen Geldpreis.

Hier ein Link zum Zeitungsartikel der Frankfurter Rundschau.

Katja Schilling, 23.09.2020

Die Liebigschule gibt zweimal im Jahr zusammen mit Schulen aus ganz Europa eine gemeinsame Online-Schülerzeitung heraus. Die dritte Ausgabe der "stella" ist nun fertig und vollgepackt mit spannenden Artikeln aus fünf Ländern (Belgien, Deutschland, Griechenland, Irland und Spanien) und in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch). Dabei war die Liebigschule besonders aktiv und hat Beiträge in allen drei Fremdsprachen geschrieben.

Wir sind wieder sehr stolz auf dieses europäische Projekt und die vielen Beiträge, die Schüler*innen aus verschiedenen Ländern beigesteuert haben. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich jederzeit an Herrn Classen wenden.

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe:
https://de.calameo.com/read/005972997ee1ec5a62cf2

Alle bisherigen Ausgaben finden sich hier:
https://de.calameo.com/accounts/5972997