Am Samstag, den 6.5.17, haben Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam im Schulgarten gewerkelt und ihn fit fürs neue Schuljahr gemacht. Es wurden Bäume geschnitten, Kräuter gepflanzt, das Weidenhäuschen neu eingeflochten, die Wege freigeschnitten, der Schulteich entlaubt und jede Menge Unkraut gejätet. All das bei schönstem Gartenwetter.

Die Biologen bedanken sich bei allen Aktiven, die in diesem Jahr so zahlreich erschienen waren!
Wir freuen uns über den vorbereiteten Garten in dem nun wieder der Projektunterricht der 7. Klassen starten kann und auch für die anderen Klassenstufen in denen der Garten, vor allem im Sommer, als grünes Klassenzimmer genutzt wird.

Viele Grüße,
Helga Langer und Anne Reichmann-Roos