Vom 4. bis zum 8. Februar 2019 hat an der Liebigschule zum ersten Mal in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. eine Grundausbildung zum Schulsanitätsdienst stattgefunden.

Den Schülerinnen und Schülern wurden in 45 Unterrichtseinheiten verschiedene Themenschwerpunkte mit Bezug auf die Anatomie und Physiologie des Menschen, die Notfallversorgung und Patientenbetreuung sowie die Organisation des Schulsanitätsdienstes vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler konnten außerdem ihre theoretischen Kenntnisse anhand von Fallbeispielen anwenden und vertiefen.

Am 11. Februar haben die Schülerinnen und Schüler eine schriftliche Prüfung abgelegt – alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses haben diese erfolgreich absolviert und dürfen sich ab sofort Schulsanitäterin bzw. Schulsanitäter nennen.

Wir gratulieren allen Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern zu dieser hervorragenden Leistung!

Außerdem danken wir Frau Dörr und Herrn Weissenberg vom Malteser Hilfsdienst e.V. für die Organisation und Durchführung der Ausbildung.

Bianca Sauck (Schulgesundheitsfachkraft) & Olaf Kohl (Leiter des Schulsanitätsdienstes)

Bildunterschrift

Hintere Reihe: Frau Dörr (MHD), Herr Weissenberg (MHD), Herr Kohl (Leiter SSD), Frau Sauck (SGFK)

Vordere Reihe: Vincent Czasch, Hussein Satar, Delina Haile, Negin Hashemi

Nicht auf dem Foto: Helene und Tamara, die ebenfalls den Kurs erfolgreich absolviert haben.