Zeitgeschehen

Kommentar: Stell dir vor, es ist IAA und keiner geht hin.

Eigentlich ist die IAA ein Pflichttermin für alle Firmen, die sich in der Automobilindustrie einen Namen gemacht haben. Dieses Jahr gab es aber gleich 12 Absagen. So präsentierte Nissan eines ihrer Topmodelle wenige Tage vor Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung. Begründung: „Nissan sucht mehr Aufmerksamkeit abseits des Messetrubels.“ Insgesamt zogen Alfa Romeo, Aston Martin, DS Automobiles, Fiat, Infiniti, Jeep, Mitsubishi, Peugeot, Rolls-Royce, Tesla und Volvo es ebenfalls vor, ihre Neuheiten aufgrund von „fundamentalen Umwälzungen in der Branche“ bei eigenen Veranstaltungen vorzustellen. Erst kürzlich tat Volvo dies in einer eigenen Roadshow.

Die Vorteile derartiger Exklusivveranstaltungen: Es gibt keine Konkurrenz, die Aufmerksamkeit der Gäste bezieht sich komplett auf ihre eigenen Produkte und billiger ist auch noch. Die verbliebenen Hersteller hielten ihre Ausstellungen im Vergleich zu den vorherigen Jahren sehr spartanisch. Noch vor wenigen Jahren baute Audi jährlich einen 50 Millionen Euro teuren Pavillon aufs Messegelände, dieses Jahr zogen sie mit VW und den anderen Marken des Volkswagen-Imperiums in eine Halle.

Linus Link

Welt

Das Schülerzeitungsteam besucht die IAA

DSC02830

Am Donnerstag den 21. September war es soweit: Die Schüler der Schülerzeitung-AG haben sich auf den Weg zur Messe Frankfurt gemacht, um dort die Internationale Automobil Ausstellung (IAA), eine der weltweit größten und bedeutendsten Automessen, bei der bis zu 1 Million Besucher erwartet werden, zu besuchen. Dort präsentierten sich 50 Automarken, von denen viele hierzulande bekannt sind, wie z.B. Audi, Ford, Porsche, Lamborghini, Maserati, VW, BMW, Mercedes, Renault aber auch einige Marken, die weniger bekannt waren (so z. B. die chinesischen Marken Chery und Wey).

Weiterlesen ...

Schule

Peter Feldmann besucht die Liebigschule und wird von Reportern des Liebigstar interviewt.

Vor sechs Jahren war er das letzte Mal an der Liebigschule — damals als Kandidat, heute als Oberbürgermeister von Frankfurt am Main. Nach einer Schulführung über Sternwarte, Bienengarten & Co. wurde Peter Feldmann in der Aula von Schülern und Schülerinnen sowie Lehrern befragt und ausgequetscht. Am Ende nahm er sich noch die  Zeit für ein kurzes Interview mit der Schülerzeitung Liebigstar (LS).

IMG 20170823 WA0003

Weiterlesen ...

Lifestyle

Heute will ich euch etwas über den sogenannten "Schmetterlingseffekt" oder auch "Chaostheorie" erzählen.

Hinter dem Namen verbirgt sich die Geschichte vin einem kleinem Schmetterling, welcher mit einem Flügelschlag einen Windstoß erzeugt, der dann irgendwann zu einem Tornado wird. Hierbei geht es um die Theorie, dass jede kleinste Entscheidung die man selber trifft, oder für einen getroffen wird, später große Auswirkungen hat. Ein sehr gutes Beispiel für eine Entscheidung, die für euch getroffen wird ist zum Beispiel die Klasseneinteilung.

Weiterlesen ...

Sport

4.507 Läufer nahmen am vergangenen Sonntag in der Frankfurter Innenstadt am "Lauf für mehr Zeit" zugunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. teil. Es gab 5-und 10km Läufe, bei denen rund 122.000€ eingenommen wurden. Mittendrin: Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler der Liebigschule. Für nächstes Jahr ist ein noch größeres Team mit Schülern, Lehrern und Eltern geplant.

Geschichte des Monats

Jasmin hatte Angst davor, was ihr gleich passieren würde. Würde sie ermordet werden oder war Marvin das nächste Opfer? Nur eins war klar: Der Mord hatte etwas mit dem Buch, und somit auch mit Marvin zu tun. Sie dachte nach und dachte nach. Es waren zu viele Sachen, die gerade in ihrem Kopf herumschwirrten. Sie sprang auf ihr Fahrad und machte sich schnellstmöglich auf den Weg zum Tatort. Sie fuhr an der Heerstraße und Ludwig-Landmann-Straße vorbei, als sie dann endlich mit ihrem Fahrrad durch den holprigen und matschigen Weg die neue Straße hinter dem neuen Rewe in Praunheim erreicht hatte, sah sie nur Polizeiabsperrungen und rotweißrot gestreiften Bänder.

Weiterlesen ...
Design by JoomlaSaver