Sehr geehrte Schulgemeinde,

gerne möchte ich Ihnen auf diesem Weg meine Tätigkeit an der Liebigschule vorstellen.

Wie Sie wissen, arbeite ich seit Januar als UBUS-Kraft in der Liebigschule. Aber, was bedeutet das eigentlich? Was bringt Frau Monaco Neues mit an die Schule? Was bedeutet das für die Schüler und Schülerinnen und natürlich auch für die Erziehungsberechtigten und die Lehrerinnen und Lehrer?

➔ Unterstützung der Schüler/innen in ihrer allgemeinen und schulischen Entwicklung und in der Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen,

➔ Begleitung in sozial-emotional schwierigen Situationen,

➔ Gesprächsangebote und Beratung,

➔ Betreuung der Liebig Lounge als Rückzugsraum,

➔ Offenes Spiele-/Betreuungsangebot,

➔ Sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit und entsprechende Projekte,

➔ Beobachtung und Begleitung von schulischen Gestaltungsprozessen,

➔ Unterstützung bei der Entwicklung einer guten Schulkultur,

➔ Inner- und außerschulische Vernetzung: Kooperation mit Eltern, Vernetzung mit Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe nach dem SGB VIII,

➔ Unterstützung der Koordination der pädagogischen Mittagsbetreuung (langfristig).

Ich bin Teil des Beratungsteams dieser Schule und werde die vorhandene multiprofessionelle Teamarbeit aktiv ergänzen.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen täglich von 9:30 bis 14:30 Uhr in der Liebig Lounge zur Verfügung. Besuchen Sie mich gerne für ein persönliches Kennenlerngespräch.

Ich freue mich sehr ein Teil dieser Schule sein zu können!

 Herzliche Grüße,

Rocío Monaco