Jedes Jahr findet im Rahmen unserer Methodencurriculums in allen Klassen der Jahrgangsstufe 6 ein Methodentag statt.

Der Methodentag hatte das Thema Gruppenarbeit. An diesem Tag haben wir in verschiedenen Gruppen die unterschiedlichsten Aufgaben gestellt bekommen und erfolgreich gelöst:

 

So mussten wir uns beispielsweise gemeinsam einigen, welche fünf Gegenstände (aus einer Auswahl von 15), wir bei einer Landung auf dem Mond mitnehmen würden, um überleben zu können. Unsere Ergebnisse haben wir dann mit denen von Astronauten der NASA verglichen

Anschließend hat jede Gruppe die Aufgabe bekommen, mit nur zwei Scheren und zwei Klebestiften innerhalb von zehn Minuten, einen Turm zu bauen. Das Besondere an dieser Aufgabe war, dass jeweils ein Kind aus jeder Gruppe eine besondere Rolle gespielt hat, z.B. der Stresser, der Motivierte, der Besserwisser. Danach wurde der beste Turm von uns allen gewählt.

Methodentag2           Methodentag3

In einer weiteren Gruppenarbeit haben wir es sogar geschafft, ohne miteinander zu sprechen, ein Puzzle zu lösen.

Nachdem wir unsere Erfahrungen, die wir an dem Tag mit der Gruppenarbeit gemacht haben, in der Klasse ausgetauscht haben, haben wir uns auf 10 goldene Gruppenarbeitsregeln geeinigt.

Unsere Meinung zu dem Methodentag ist, dass er sehr viel Spaß gemacht hat, da jeder mal mit jedem gearbeitet hat.

Clara und Laelia, Klasse 6a