Hauptziel des europaweiten BIG CHALLENGE Wettbewerbs ist, Schülern einen Anreiz zu geben,

ihre Englischkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern.

Der Wettbewerb richtet sich an Schüler/Innen aller Lehranstalten der Klassen 5,6,7,8 und 9, die das

Unterrichtsfach Englisch gewählt haben.

Das BIG CHALLENGE Team bietet auf der Homepage kostenlose Übungs-Apps an, in denen das

Üben spielerisch und mit direktem Feedback erfolgt.

Dieses Jahr nahm u.a. die Klasse 8b (28 Schüler/Innen) an dem Wettbewerb teil.

Der Test selbst bestand aus 45 Einzelfragen, die in 60 Minuten zu beantworten waren.

Die Auswertung wurde zentral von dem BIG CHALLENGE Team vorgenommen.

Als Belohnung gab es Zertifikate, Medaillen, viele Präsente. Zudem erhält die Schule eine

Übersicht, wie einzelne Schüler, bzw. das Team abgeschnitten haben..

Klasse 8 betreffend nahmen in Hessen 1550 Schüler teil, deutschlandweit 35 449.

Die maximal erreichbare Punktzahl betrug 350 Punkte, von denen die Klasse 8b 194,57 Punkte

erreichte (der Hessen-Durchschnitt betrug 187,41 Punkte).

Hervorzuheben ist, dass die 6 besten Schüler/Innen der Klasse 8b zu den 10% besten

Schüler/Innen deutschlandweit gehören.

Fazit: Es hat allen Spaß gemacht, das Üben erfolgte spielerisch, die Englischkenntnisse wurden auf

jeden Fall gefestigt.

Ulla Bengs (Englischlehrerin der 8b