Vom 6.2. bis zum 11.2. waren die französischen Austauschschüler aus unserer Partnerschule in Sarreguemines bei unserer Klasse 6e zu Besuch. Am Montag haben wir die Austauschpartner vom Bahnhof abgeholt und waren alle sehr aufgeregt, obwohl wir schon vorher mit unseren corres telefoniert oder geschrieben hatten und uns schon ein bisschen kannten.

In der Woche machten wir gemeinsam mit den Franzosen viele schöne Ausflüge wie z.B. in den Zoo und zum Bowlen. Unsere Klassenlehrerin Frau Bellinger, Frau Grimm, Mme. Ettighofer, M. Gossmann und Mme. Billong haben uns begleitet. Zum Jubiläumsjahr waren wir auch in den Kaisersaal im Römer eingeladen, dort bekamen wir nach der offiziellen Rede Brezel und Apfelsaft. Nach dem Empfang hatten wir noch zwei Stunden Zeit uns mit unseren Austauschpartnern umzuschauen. Am Nachmittag haben wir uns einen Vortrag über Geld in der EZB angehört und konnten in D-Mark bzw. Francs ein Kilo Gummibärchen ersteigern.

Die Austauschschüler haben sich am Freitag den Unterricht in der Liebigschule angeschaut, anschließend sind wir in die Eissporthalle gefahren. Dort haben wir auf einem großen Tisch ein eigenes Buffet gemacht und jeder durfte etwas mitbringen, egal ob selbst gemacht oder gekauft.

Nach einer Klassenumfrage hat sie heraus gestellt, dass den meisten der Ausflug in die Eissporthalle am besten gefallen hat. Aber die anderen Tage waren auch alle lustig und sehr spannend und wir haben uns toll mit unseren corres verstanden.

Nun freuen wir uns auf unseren Besuch in Sarreguemines und darauf, unsere Austauschpartner im Mai wiederzusehen.

 

(Chantal und Alisa, Klasse 6e)