In einem umfangreichen Interview auf Seite 3 der Frankfurter Rundschau vom 09.11. äußerst sich unser Geschichts- und Mathematiklehrer in seiner Funktion als Wissenschaftler und anerkannter Schulbuchautor zum Thema "Jüdische Geschichte und Antisemitismus in Schulbüchern". Falls Sie den interessanten Artikel lesen wollen, klicken sie bitte auf den folgenden Link: http://www.fr.de/politik/juedische-geschichte-in-schulbuechern-die-pogrome-werden-meist-aus-taetersicht-beschrieben-a-1617256