Mathematik-Olympiade

Jährlich nehmen freiwillige Schülerinnen und Schüler der Liebigschule an der Mathematik-Olympiade teil. Dazu durchlaufen sie in der 1. Runde zunächst einen Hausaufgaben-Wettbewerb. Wird dieser gemeistert, lösen sie in der 2. Runde in der Schule Knobelaufgaben, die es in sich haben. 18 Schülerinnen und Schüler der Liebigschule haben am 15.11.2017 an der 2. Runde teilgenommen.

Unsere geübte Orgese Azizi aus der Klasse 8e hat nun schon das vierte Mal in Folge an der Olympiade teilgenommen und nun mit 31 Punkten schulintern den 1. Platz erreicht.

Den 2. Platz teilen sich mit 30 Punkten Rober Shahin (6c), Leo Matron (5c) und Pauline Hoba (7e).

Herzlichen Glückwunsch!