Am 1.6.2017 wurden die Bundesjugendspiele an der Liebigschule zum ersten Mal nach einem neuen Konzept durchgeführt, bei dem alle Wettbewerbe und Spiele auf dem Schulgelände stattfanden. Neben den klassischen Leichtathlethik-Disziplinen wurde geboxt, geturnt, getantzt, geschwommen und die verschiedenen Jahrgänge traten in Ballsportarten wie Volleyball oder Fußball gegeneinander an.

Hier einige Impressionen dieses schönen Sportfests: