Die Liebigschule hat in den letzten Jahren einige sehr gute Fußballspieler hervorgebracht. So zum Beispiel Joel Gerezgiher (Abi 2014), der für die Frankfurter Eintracht in der Saison 2015/2016 einige Bundesligaspiele bestritt. Durch zahlreiche Verletzungen zurückgeworfen spielt Joel inzwischen für  die SG Sonnenhof Großaspach in der 3. Liga. In diese Spielklasse und damit zu den Profis schaffte es auch Markus Ballmert (Abi 2013), der inzwischen beim SV Meppen zu den Stammkräften zählt.

Mindestens in diese Kategorie möchte auch das aktuelle Talent der Liebigschule vorstoßen: Aki Koch (Jahrgang 2004) spielt seit einigen Jahren für den FV Mainz 05 und gilt als große Nachwuchshoffnung im deutschen Fußballtor.

AkiKoch2

Über einige Einsätze in der Regionalauswahl hat Aki es inzwischen in die deutsche Nationalmannschaft geschafft. Beim UEFA-Entwicklungsturnier in Portugal feierte er kürzlich sein Debüt für die U16-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Die Schulgemeinde wünscht weiterhin viel Erfolg!

Florian Gempf, 22.06.20