Dem diesjährigen Abiturjahrgang gelang eine faustdicke Überraschung. Sie schlugen das Lehrerteam knapp, glücklich und nur etwas unverdient mit 10:8. Ein lauf- und kampfstarkes Schülerteam rang die Ballzauberer der Lehrermannschaft in einem packenden Match nieder, wobei ihnen das Wetter in die Karten spielte. Durch orkanartige Regenschauer wurde das virtuose Kombinationsspiel der Lehrer stark beeinträchtigt und die Schüler konnten dadurch ihre spielerischen Defizite kompensieren. Nach dem Schlusspfiff gratulierte Spielertrainer Gempf dem Schülerteam fair zum Sieg, kündigte aber für das nächste Jahr personelle Konsequenzen an. Um Torhüter Güldner, Spielmacher Kohl und Sturmtank Gempf soll eine leicht verjüngte oder wahlweise vergreiste, aber schlagkräftige Truppe gebildet werden. Hoffentlich hilft`s und auf ein Neues im nächsten Jahr.