Der Liebigschulverein ist der Förderverein der Liebigschule und besteht derzeit aus knapp 300 Mitgliedern.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Programmen zur Erziehung und Bildung der Liebigschüler/innen.

So beteiligt sich der Liebigschulverein jährlich an der Finanzierung der Skifahrt, unterstützt den Instrumentalunterricht, hilft den Abiturienten bei der Abiturfeierlichkeiten, verleiht den Liebigschulpreis für besonders engagierte Abiturient/innen, unterstützt die Schülervertretung, finanziert Büchergutscheine und Preise, bezuschusst Fahrten, Projekte und die Anschaffung von Materialien und vieles mehr.

Ohne den Liebigschulverein wären so manche großartigen Projekte nicht durchführbar und der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 15 Euro im Jahr.

Wir ermuntern daher jeden, dem Liebigschulverein beizutreten.

Das Beitrittsformular kann man sich hier herunterladen und ausgefüllt im Sekretariat der Liebigschule abgeben. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Der Liebigschulverein ist dringend auf der Suche nach einem neuen Kassenwart. Der vorhergehende Kassenwart ist gerne bereit, Sie in Ihre Tätigkeit einzuweisen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Vorstand des Liebigschulvereins

 

Vorstandsmitglieder

memarpouri

Ebrahim Memar-Pouri (Ebby)1.Vorsitzender des Liebigschulvereins e.V.
Seit Schuljahr 2014/15, Elternschaft, Geschäftsf. Büro-Service Komak
Jurry-Mitglied bei der Verleihung des Integrationspreises LH.Wiesbaden

 

goga

Rebecca Goga, Geschäftsführerin des Liebigschulvereins seit 01/2017,
Lehrerin an der Liebigschule mit den Fächern Mathematik und Englisch

 

Herr Christoph Scheibitz ( Schriftführer)
Frau Annette Odenwald ( Beisitzerin)
Frau Nicole Münning (Beisitzerin)
Herr Philipp Karl (Beisitzer)

Laut § 6 der Satzung gehören der Direktor der Schule und der Vorstand des Elternbeirates dem Vorstand an:

Frau B. Brieske (Leiterin der Schule)
Herr Marco Killian (Vorsitzender SEB)