Liebigschule sammelt 18.000 Euro für Menschen in Not

Die Liebigschule hat die beeindruckende Spendensumme in Höhe von mittlerweile 18.000 Euro eingesammelt und vergangenen Donnerstag jeweils 9.000 Euro an zwei Hilfsorganisationen übergeben. Frau Gümbel und Frau Scherer von der „KiWis –Kinderhilfe der WISAG-Stiftung“ sowie Herr Greilich von „Aktion Hessen hilft“ nahmen die großzügige Spende entgegen und freuten sich, dass dieser Betrag zur richtigen Zeit komme. Die Summe wurde schulintern durch einen Spendenlauf und viele kleinere Aktionen ermöglicht.

Schulleiterin Sabine Brieske betonte, dass „es unserer Schulgemeinschaft ein sehr großes Anliegen war, mit dieser Spende einen kleinen Beitrag für die großen Herausforderungen unserer Zeit zu leisten.“ Der Ortsbeiratsvorsitzende Lauterwald sieht die Europaschule durch eine solche Aktion fest im Stadtteil verankert.

Auf dem Bild von links: Frau Witthohn (SEB der Liebigschule), Herr Greilich (Aktion Hessen hilft), Frau Brieske (Schulleiterin der Liebigschule), Frau Scherer, Frau Gümbel (KiWis- Kinderhilfe), Herr Lauterwald (Ortsbeiratsvorsitzender)