Verbindungslehrkraft: Beratung des SR und der SV

Die Verbindungslehrkraft wird auf zwei Jahre vom Schülerrat (SR) gewählt.
 
Zu ihren Aufgaben gehören:
  • Beratung des Schülerrats (SR) und der aktiven Schülervertretung (SV):
    • Anwesenheit in den SV- Sitzungen
    • Anwesenheit in der SR - Sitzung
    • Anwesenheit in Schülervollversammlungen
    • Hilfe und Begleitung bzw. Vorbereitung der SV- Mitglieder für die Teilnahme an den Schulgremien (Fachkonferenzen/ Gesamtkonferenz/ Schulkonferenz/ Pädagogische Planungsgruppe etc.)
    • Beratung zur Klärung rechtlicher Fragen (Demonstrationen, Rechte und Pflichten der SchülerInnen und LehrerInnen, Aktionen der SV)
  • Begleitung und Hilfe bei der Arbeit des SV-Vorstands:
    • Vorbereitung und Begleitung von Seminaren und den obengenannten Sitzungen
    • Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen der SV (Sportturniere, OpenStage und Aktionen der SV (Fragebogen/ Aktionstage))
    • Hilfe und Begleitung des SV-Vorstands zu den Monatsgesprächen mit der Schulleitung
  • Vermittlung bei Problemen zwischen LehrerInnen und SchülerInnen
  • Förderung der SV- Arbeit im Hinblick auf Kontinuität