Vor einigen Tagen erreichte uns ein Spendenaufruf des ehemaligen Schülers der Liebigschule Felix Zech, der seit einem Tauchunfall vor 4 Jahren vom Hals abwärts gelähmt ist und in seinem Sponsorenlauf Geld für eine tägliche Mahlzeit kenianischer Schulkinder sammelt.


Mit nur 18,30 € kann man einem Kind eine tägliche Mahlzeit für ein ganzes Schuljahr finanzieren!

Als Botschafter der internationalen Hilfsorganisation, die Kindern aus den ärmsten Regionen der Welt Nahrung und Bildung ermöglicht, unternimmt er einen herausfordernden Sponsorenlauf am THERA-Gangtrainer Lyra: „Mein Ziel ist es, Spenden zu sammeln, um wenigstens 500 Kinder im kenianischen Turkana für ein Schuljahr lang mit einer täglichen Mahlzeit versorgt zu wissen. Zwar kann ich mein Laufziel nicht festlegen, aber ich gebe alles! Ich werde versuchen, möglichst viel zu laufen“, so Felix.

Die Schulgemeinde möchte diese Aktion gerne unterstützen und in ihren Klassen Geld für Felix‘ Sponsorenlauf sammeln.

Machen Sie mit!

Beate Bellinger, 08.12.2020