Hessischer Schulschach Mannschaftswettbewerb 2022

Am Dienstag den 26 .April und Donnerstag den 28. April nahmen wir (die Schach AG der Liebigschule) an den Hessischen Schulschachmeisterschaften in Karben teil. Nachdem das Schachspielen in den letzten 2 Jahren meist online stattfand und das übliche Schachturnier “Hibbedebach Dribbedebach”, an dem wir sonst jährlich teilnehmen, zwei Jahre lang ausfiel, ging es für uns zum ersten Mal seit längerem zu einem Over-the-board- (Präsenz-)Schachturnier.

Besonders war bei diesem Turnier, dass nicht nur Schulen aus Frankfurt, sondern Schulen aus ganz Hessen mitmachten, dementsprechend spielten besonders starke Mannschaften mit.

Am Dienstag ging es dann für die Jüngeren (Jahrgang 2009 und jünger) los. Die Mannschaft bestand aus Felicitas, Deniz, Min-Thao und Adam sowie Ilyas als Reservespieler. Für viele war dies ihr erstes Turnier überhaupt, sie ließen sich allerdings keinerlei Aufregung anmerken und konnten gut mit den anderen Teams mithalten. Sie erreichten den 7.Platz und waren damit die beste Schule aus Frankfurt.

Besonders gute Leistungen konnte hier Felicitas vollbringen, die sämtliche ihrer fünf Partien gewann, obwohl auch sie zum ersten Mal bei so einem Turnier mitmachte! Bei der Verlosung von Sachpreisen nach dem Turnier hat die Schach-AG hier außerdem ein großes Demonstrationsbrett gewonnen.

Am Donnerstag spielte dann ein Team der Älteren (Jahrgang 2004 und jünger). Es spielten mit: Leo, Luka Ivan, Tim, Phuong, Benjamin, ich und Raul-Diez als Reservespieler. Aufgrund von sehr starker Konkurrenz konnten wir nur den 13. Platz erreichen. Einige starke und knappe Partien sind hier besonders von Tim und Leo in Erinnerung geblieben, bei denen alle anderen sich am Brettrand versammelten und gespannt mitfieberten (insbesondere auch Frau Herzog).

Ein persönliches Highlight war es für mich in der letzten Runde gegen den deutschen U10-Schachmeister Alexis spielen zu dürfen, obwohl ich die Partie nach 22 Minuten intensiven Denkens, völlig unterlegen, aufgeben musste. Überall wurden die Punkte hart erkämpft und alle Beteiligten hatten viel Spaß bei diesem Turnier. Wir konnten alle viel dazulernen, Erfahrungen sammeln und üben bereits für das nächste Turnier, daher war dieses Turnier in jeglicher Hinsicht ein totaler Erfolg!

Mukund-Aman,10b (Mitglied der Schach AG), 07.06.2022