Spiel und Spaß beim Willkommensfest

Endlich - nach zwei Jahren coronabedingter Pause - konnten unsere neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen in diesem Jahr wieder mit einem Willkommensfest begrüßt werden. Zwei von ihnen, Antonia und Giselle aus der Klasse 5d, berichten: „In der Liebigschule fand am 05.10.2022 ein Willkommensfest für die Fünftklässler statt. Gestaltet wurde dieses von allen Sechstklässlern für alle Fünftklässler. Es gab viele Aktivitäten bzw. Spiel-stationen, wie zum Beispiel Dosenwerfen, Eierlauf, Schokokuss-Wettessen oder auch Seilspringen. 

 

Willkommensfest 22.1
Die Stationen waren über den ganzen Unterstufenhof verteilt.

Willkommensfest 22.2
Alle Fünftklässler haben eine Laufkarte bekommen, auf der die angebotenen Stationen standen und wir sollten davon so viele wie möglich schaffen. Wir waren in Gruppen aufgeteilt, die in unserer Klasse von unseren Patinnen Oriane, Serena, Keren und Sarah und von unserer Klassenlehrerin Frau Edlefsen betreut wurden. Man musste mit seiner Gruppe jede Station, die man machen wollte, zusammen schaffen. Das Ziel war, mindestens an zehn Stationen teilzunehmen. Es gab einige Stationen, bei denen man gegeneinander spielen musste und auch einige, bei denen man alleine spielen musste. Wir beide haben fast alle Stationen ausprobiert und wir fanden sie cool. Leider sind aber manche Aktivitäten ausgefallen.

Willkommensfest 22.4
Uns persönlich haben die Spiele besser gefallen, bei denen man gegeneinander spielen musste. Bei jeder Station, die man gemacht hat, hat man einen Stempel von den Sechstklässlern auf die Laufkarte bekommen. Am Ende wurden alle Stempel zusammengezählt. Die Klasse, die am meisten Stempel hat, gewinnt einen Preis. Wir sind gespannt, welche Klasse das wird :)
Uns beiden hat das Willkommensfest total gut gefallen und die Sechstklässler haben sich viel Mühe gegeben. Es war ein großer Erfolg!“

R. Prey, 09.11.2022