Liebigschule Frankfurt, Kollwitzstr. 3, 60488 Frankfurt, Tel.: 069 212 39479, Fax: 069 212 394 80, poststelle.liebigschule@stadt-frankfurt.de

Theater

Theater AG macht Woyzeck fit für die Postmoderne

Ein sadistisches Ärzteteam quält Woyzeck mit allen Mitteln und schreckt auch vor Gewalt nicht zurück. Gleichzeitig folgen sie einem "Fitness-Wahn", der nur noch übertönt wird durch die 125 Beats per minute dröhnende Techno-Klänge und dem Stakkato von Walking-Stöcken, durch die ein vom Zeitgeist überforderten Woyzeck in den Wahnsinn getrieben wird.

Liebigschüler führen im Mousonturm „Romeo & Julia 60311“ auf

 
Im Rahmen des TuSch-Spektaktels (Theater und Schule) führte der DS-Kurs E2 von Martin Schüler am Mittwoch, den 16.07.2014 eine modernisierte Version des Shakespeare-Klassikers "Romeo & Julia" im Mousonturm auf.
 
 
 
Dabei interpretierten die Schüler in Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Michaela Conrad das Theaterstück neu und verlegten es kurzerhand in die Frankfurter Innenstadtl. Unter dem Titel "Romeo & Julia 60311" kam es zwar immer noch zur Konfrontation der Montagues mit den Capulets und Mord und Totschlag, aber eben in einer Shishabar im Bahnhofsviertel.
 
 
Die Liebe auf den ersten Blick wurde per What'sApp vertieft und am Ende schossen sich die Protagonisten beide eine Kugel in Kopf – doch halt, da klingelte der Wecker... war dies alles nur ein Traum?
 
 
Mit dieser Aufführung endet die dreijährige Kooperation der Liebigschule mit dem Freien Schauspiel Ensemble Frankfurt (FSE), vertreten von der Schauspielerin Michaela Conrad. Für die Förderung der Theaterarbeit an der Liebigschule möchten wir uns beim FSE und TuSCH und insbesondere bei Michaela Conrad bedanken.
 
Vielen Dank im Namen des DS-Kurses und der Liebigschule!!!