Balladenvorträge der 7e in der Bibliothek

Am 28. Oktober 2021 gingen wir, die Klasse 7e, mit unserer Deutschlehrerin Frau Hohenthanner in die Bibliothek, um zum Abschluss des Themas „Balladen“, Lesevorträge zu halten. Wir haben uns zuvor selbstständig in 2er, 3er und 4er Gruppen eingeteilt und hatten dann eine Woche Zeit, um zu üben. Wir konnten zwischen drei Balladen auswählen: „Der Zauberlehrling" von Johann Wolfgang von Goethe, „Der Handschuh" von Friedrich Schiller und „Der Knabe im Moor" von Annette von Droste-Hülshoff.

Jede Gruppe wurde von der gleichen Anzahl von Schülerinnen und Schülern, wie die, die in der Gruppe waren, bewertet. Sie schrieben Komplimente und Verbesserungsvorschläge auf einen Feedbackbogen, den die Kinder, die bewertet wurden, am Ende der Stunde zurückbekamen. Zwischen der 1. und 2. Stunde gab es eine 5-10 Minutenpause, in der wir uns Bücher anschauen und ein Quiz lösen konnten. Frau Hohenthanner hat noch vor Stundenbeginn für uns die Stühle wie vor einer Bühne aufgebaut. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die verschiedenen Balladenvorträge aller Mitschülerinnen und Mitschüler zu hören und war ein besonderes Ereignis im Deutschunterricht.

verfasst von den Schülerinnen Chiara Stumpe und Julia Hein, 15.11.2021