Kim wird Schulsiegerin beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Mittwoch, den 1. Dezember drehte sich in unserer Schulbibliothek alles um’s Vorlesen. Zunächst besuchte uns der Kinderbuchautor Gregor Wolf, der den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6 einige spannende Passagen aus seinem neuen Fantasy-Kinderbuch „Etzel Zauderkern und die Macht der Wünsche“ vorlas.

Dazwischen blieb noch genug Zeit für die Beantwortung der vielen Fragen, welche die Sechstklässler zum Helden der Geschichte, aber auch zum Arbeitsalltag eines Schriftstellers hatten.

vlw2

In der 5./6. Stunde schließlich fand der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Die fünf Klassensieger*innen Iva (6a), Jonas (6b), Tim (6c), Kim (6d) und Antonius (6e) präsentierten zunächst ausdrucksstark ihre Wahltexte und lasen in der 2. Runde aus einem Fremdtext. Auch hier achtete die Jury – bestehend aus der Schulleiterin Frau Brieske, Gregor Wolf, Herrn Winkler, Frau Witthohn (SEB) und der Vorjahressiegerin Stefanija – besonders auf die Lesetechnik und Interpretation des Textes. Letztendlich konnte Kim (6d) mit ihrem gekonnten Vortrag aus dem Klassiker „Der Herr der Ringe“ und ihrer Gestaltung des Fremdtextes die Jury überzeugen und den Schulentscheid für sich gewinnen. Unter großem Beifall des Publikums erhielten die fünf Schüler*innen ihre Urkunden und Kim konnte sich über einen Buchgutschein freuen.

vlw3

Wir gratulieren allen Klassensieger*innen und wünschen unserer Schulsiegerin Kim viel Erfolg in der nächsten Wettbewerbsrunde!

Claudia Aßmann, Organisation Vorlesewettbewerb, 05.12.22