Andreas Bechmann überspringt 2,08 m

Vor knapp drei Jahren verließ Andreas Bechmann als Siebzehnjähriger die Liebigschule mit einem ausgezeichneten Abitur. Inzwischen studiert Andreas General Management an der Accadis-Hochschule in Bad Homburg und gehört gleichzeitig zur Elite der deutschen Zehnkämpfer.

Der 1,98 m große Modellathlet darf sich bei gleichbleibendem Verlauf der Leistungskurve sogar berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio machen.

Ausgewählte Titel und Bestleistungen von Andreas Bechmann:

Deutscher Meister im Siebenkampf 2019 und 2020 (Halle); 100 m: 10,73 s; Weitsprung 7,58 m; Hochsprung 2,08 m; Stabhochsprung 5,10 m; Speerwurf 61,43 m; 400 m 47,93 s.

Die Schulgemeinde wünscht ihrem Schützling weiterhin alles Gute und eine verletzungsfreie Saison!

Florian Gempf, 22.06.20